HomeNEUjpg.jpg

DAS WIRD BENÖTIGT:

  • Zuckerfondant in Weiß, Flieder, Orange, Hautfarbe, Rot

  • Cake-Pop Stiele oder Holzspieße

  • Kleine Luftballons, Tesafilm

  • Pulvergelatine ca. 5 Päckchen, Speiseöl

  • Gelfarben: Blau, Rosa, Gelb, Orange

  • Puderfarben: Hellblau, Rosa, Gelb, Orange, Schwarz, Weiß, Braun, Terracotta, Glanzpuderfarbe

  • Rad Tool, Herzausstecher,
    Ausstecher Oval, Kreisausstecher-Set

  • Frischhaltefolie, Pinsel

  • Ausstecher für kleine Blümchen

STEP-BY-STEP ANLEITUNGEN

Anleitung Kinder-Torte Seifenblasen-Spaß

Seifenblasen aus Gelatine

Für die Gelatine Kugeln zunächst die Luftballons mit warmen Wasser waschen, abtrocknen, aufblasen und mit Tesafilm an einem Holzspieß gut fixieren. Damit sich die Luftballons später besser lösen, diese gleichmäßig mit Pflanzenöl einfetten. Pulvergelatine nach Packungsanweisung zubereiten, bei milder Hitze auflösen und in mehrere tiefe Gefäße verteilen.
 

Die Gelatine nach Wunsch färben und in jede Farbe zusätzlich essbare Glanzpuderfarbe hinzugeben. Die vorbereiteten Luftballons in die Gelatine tauchen, etwas abtropfen lassen und zum Trocknen in Styropor stecken. Etwas antrocknen lassen und den Vorgang wiederholen, damit die Kugel nicht zu brüchig und unstabil wird.
Sollte die Gelatine schon zu fest geworden sein, einfach wieder kurz in der Mikrowelle erwärmen.

Tipp:

Den Schaum der sich beim Auflösen bildet kann man entfernen in dem man auf die Oberfläche ein Stück Küchentuch legt und der entstandene Schaum somit aufsaugt wird, dieser Vorgang kann bis zum gewünschten Ergebnis wiederholt werden.
 

Hier findet Ihr meine Anleitung für eine schöne aber einfache Kindertorte mit essbaren Seifenblasen :-)

Viel Spaß beim Nachmachen! Ich würde mich sehr freuen,  wenn ihr mir eure Werke zeigt, die anhand dieses Tutorials entstanden sind!

Sobald die Gelatine vollständig getrocknet ist (das kann je nach Luftfeuchtigkeit 1-3 Tage dauern!) unten beim Ansatz mit einer Schere vorsichtig ein kleines Loch hineinschneiden und den Luftballon langsam und behutsam entfernen.

Kleine Fee

Für den Hut der kleinen Fee fliederfarbenen Fondant etwas dicker ausrollen und Frischhaltefolie darüber legen. Ein Oval ausstechen, danach wie auf dem Foto eine Spitze oben mit dem Rad Tool abschneiden und unten mit dem Herzausstecher ebenfalls ein Stück ausschneiden. Für das Gesicht aus hautfarbenem Fondant mit dem gleichen Ausstecher ein Herz ausschneiden, abrunden und passend an den Hut kleben. Schwarze Puderfarbe in Alkohol auflösen und die Augen aufmalen, mit weißer Farbe Pupillen hinzufügen. Augenbrauen und Wimpern malen. Für den Mund eine kleine Kugel aus rotem Fondant formen, aufkleben und mit einem Messer in der Mitte halbieren. Fliederfarbenen Fondant ausrollen und mit dem Rad Toll den unteren Teil für den Rock ausschneiden. Aus weißem Fondant die Beine einfach als zwei lange Schnüre Formen und an die Torte kleben. 

Aus Fondant den Hals und den Körper formen und ankleben. Eine Blume ausstechen und den Rock damit fertigstellen. Aus zwei Schnüren hautfarbenen Fondant die Arme Formen und ebenfalls ankleben.

Tipp:

Beim Ausstechen durch die Frischhaltefolie erhält man abgerundete, statt gerade scharfe Kanten!

Elefant

Orangefarbenen Fondant ausrollen und mit Hilfe der Schablone den Elefanten ausschneiden, etwas mit Wasser anfeuchten und an die Torte kleben. Mit den Puderfarben Terracotta und Braun die Konturen und die Ränder bepudern.

Fertigstellung

Mit unterschiedlichen Kreisausstechern Kreise in die Torte einprägen. Mit den Puderfarben und einem Pinsel leicht bepudern. Kleine Blümchen ausstechen auf das Kleid und die Torte kleben. Die vorbereiteten Seifenblasen seitlich auf die Torte kleben und die Torte fertig dekorieren!

Viel Spaß beim Nachmachen!

 Wenn Euch die Anleitung gefallen hat, freue ich  mich über Euer Feedback :-)